Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo Primewater im Wasserkocher Test
  • Arendo-Primewater Siegel
€ 37,85

34,99 *

inkl. MwSt.

Jetzt kaufen bei Amazon
Versandfertig in 1-2 Tagen

(999) Kundenbewertungen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 3. Oktober 2018 um 21:39 Uhr aktualisiert


Typ Wasserkocher
Marke Arendo
Testergebnis GUT (1,6)
Fassungsvermögen 1,7 Liter
Leistung 2200 W
★ Wasserkocher - Test ★
1. Platz bei Glas-Wasserkocher
87,00%
Kundenempfehlung
Design
92% ( SEHR GUT )
Bedienung
86% ( GUT )
Ausstattung
82% ( GUT )
Preis-Leistung
88% ( GUT )


Design/Qualität

Die günstigste unter den drei Edelstahl-Glas-Kombinationen im Vergleichstest muss sich hinter den teuren Konkurrenten von Philips und WMF keineswegs verstecken. Im Gegenteil: Das stilvoll-moderne Design des Arendo Edelstahl-Glas Wasserkochers mit großen Glaszylinder, gebürstetem Edelstahl im Fußbereich und in der Basis, und einem Griff aus schwarzen Plastik, der Ihre Hände zuverlässig vor Verbrennungen schützt, ist rundherum gelungen. Das i-Tüpfelchen ist allerdings die elegante blaue LED-Beleuchtung. Sie macht das Gerät nicht nur zu einem Blickfang in Küche oder Wohnzimmer, sondern erleichtert es Ihnen auch zu erkennen, welche Temperatur das Wasser hat, wenn Sie es einmal nicht kochend heiß benötigen. Daneben zeichnet sich der Arendo Wasserkocher durch eine fehlerfreie Verarbeitung und eine exzellente Haltbarkeit aus. Keines der Testprodukte offenbarte im Testzeitraum Defizite bei der Haltbarkeit.

 

Lieferumfang

Nicht zuletzt in Anbetracht des günstigen Preises hat uns der vorbildliche Lieferumfang des Arendo Edelstahl-Glas Wasserkochers erstaunt: Neben dem kabellosen Glaswasserkocher selbst und der frei um 360 Grad drehbaren Basis kommt das Modell von Arendo mit gleich vier austauschbaren Kalkfiltern. Zwar können Sie diese auch beim Arendo Wasserkocher aufgewaschen und theoretisch beliebig oft wiederverwenden, aber einige Ersatzfilter im Haus zu haben ist zweifellos komfortabel und garantiert, dass dieser Kocher für viele Jahre genutzt werden kann, ohne dass Sie sich auf die Suche nach einem Ersatz machen müssten.

 

Bedienung

Der Arendo Edelstahl-Glas Wasserkocher kann leicht mit einer Hand bedient werden: Während der CoolTouch-Griff jederzeit kühl bleibt, öffnet ein Druck auf den Verschlussknopf den Sicherheitsdeckel. Die Wasserstandsanzeige ist gut lesbar, befindet sich aber leider nur auf einer Seite des Zylinders. Das ist vor allem dann schade, wenn Sie Linkshänder sind, zumal der Wasserkocher in allen anderen Punkten – frei drehbare Basis und Einhandbedienung – für Linkshänder bestens geeignet wäre und vom Hersteller sogar so beworben wird. Dennoch nur ein kleiner Makel an einem ansonsten sehr durchdachten und hervorragend bedienbarem Produkt.

 

Funktionen/Ausstattung

Mit einem Volumen von 1,7 Litern ist der Arendo Edelstahl-Glas Wasserkocher einer der größten, mit „nur“ 2200 Watt zugleich einer der leistungsschwächsten. Doch wäre es falsch, allein daraus auf eine mangelhafte Siedegeschwindigkeit zu schließen. Die Unterschiede zu den leistungsstärkeren Kochern sind kaum spürbar, das darauf schließen lässt, dass das Gerät die eingehende Leistung bestmöglich in Wärme umsetzt.
Der Wasserkocher verfügt über einen Sicherheitsdeckel, der sich nur dann öffnet, wenn die Taste für den Sicherheitsbeschluss betätigt wird. Eine Abschaltautomatik, ein Überhitzungs- sowie ein Trockenlaufschutz gehören ebenfalls zur Ausstattung. Ein besonderes Highlight ist die hochwertige blaue LED-Beleuchtung. Die Basisstation besitzt eine integrierte Kabelaufwicklung. Speziellere Komfortfunktionen wie eine Temperaturvorwahl bietet das Gerät allerdings nicht.

 

Fazit

Mehr und mehr Menschen legen heutzutage Wert auf gesunde Ernährung. Dazu gehört für viele auch, Wasserkocher aus Kunststoff zu meiden und Geräten aus Edelstahl oder einer Edelstahl-Glas-Kombination den Vorzug zu geben. Der Wasserkocher der Marke Arendo ist ein solches Gerät und hat uns trotz seines vergleichsweise günstigen Preises von unter 36 Euro im Test am meisten überzeugen können. Er bietet Ihnen ein stilvolles Design, das durch die blaue LED-Beleuchtung hervorragend abgerundet wird. Außerdem lässt er sich komfortabel bedienen und erwies sich als besonders langlebig und zuverlässig. Mit 2200 Watt ist er ausreichend leistungsstark, um beispielsweise einen Liter Wasser in weniger als drei Minuten zum Kochen zu bringen. Die Beilage von gleich vier austauschbaren Kalkfiltern rundet des Paket ab. Sollten Sie allerdings auf Extras wie individuelle Temperaturregelung oder eine Warmhaltefunktion Wert legen, haben die Edelstahl-Wasserkocher von Aicok und First Austria die Nase vorn.

 

Arendo

1. Platz bei Glas-Wasserkocher
Arendo Primewater im Wasserkocher Test

Datenblatt
HerstellerArendo
ModellPrimewater
Füllmenge1,7 Liter
Leistung2200 W
Ausstattungblaue LED-Innenbeleuchtung bei eingeschaltetem Wasserkocher, Basisstation mit integrierter Kabelaufwicklung, 360° Gerätefuß, Einhand-Deckelöffnung, verdecktes Heizelement, ergonomisch geformter Kunststoff-Griff (bleibt angenehm kühl)
FilterKalkfilter, abwaschbar, herausnehmbar
GehäuseGlas-/Edelstahl-Gehäuse mit nach außen liegender Wasserstandsanzeige
SicherheitTrockengehschutz, Überhitzungsschutz, Kontrollleuchte, Abschaltautomtaik
Netzspannung220 – 240 V
Netzabsicherung16 A
Farbetransparent, silber, schwarz
Gewicht1200 g
AbmessungenH (24cm) x L (23cm) x B (16cm)
ASINB00GXBSOCG
Autor: Sebastian Sauter