TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
  • TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test
€ 64,95

18,95 *

inkl. MwSt.

Jetzt kaufen bei Amazon
Versandfertig in 1-2 Tagen

(470) Kundenbewertungen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 16. April 2018 um 16:22 Uhr aktualisiert


Typ Wasserkocher
Marke TZS First Austria
Testergebnis GUT (1,8)
Fassungsvermögen 1,7 Liter
Leistung 2200 W
★ Wasserkocher - Test ★
2. Platz bei Edelstahl-Wasserkocher
84,50%
Kundenempfehlung
Design
80% ( GUT )
Bedienung
79% ( GUT )
Ausstattung
87% ( GUT )
Preis-Leistung
92% ( SEHR GUT )


Design/Qualität

Falls Sie meinen, alle Edelstahl-Wasserkocher ähnelten einander, dann haben Sie den TZS First Austria Edelstahl-Wasserkocher noch nicht gesehen. Das mit Abstand verspielteste Gerät im Test lockert die typische Edelstahl-Optik mit einem fünffarbigen LED-Leuchteinsatz kräftig auf. Dabei handelt es sich nicht nur um Spielerei: Die LEDs beleuchten die Wasserstandsanzeige und den Innenraum des Wasserzylinders und ihr Farbton ändert sich abhängig von der gewählten Zieltemperatur: Grün für 60°C, blau für 70°C, violett für 80°C, gelb für 90°C und schließlich rot für siedend heiße 100°C. Daneben überzeugt das Design mit klaren Linien und klassischer Form. Das Gegengewicht zum Edelstahl bildet der kräftige Griff aus schwarzem Hartplastik, der sicherstellt, dass Sie sich beim Ausgießen nicht verbrühen. Auf der Minusseite muss leider angemerkt werden, dass in Sachen Haltbarkeit nicht alle Testgeräte überzeugen konnten.

 

Lieferumfang

Zum Lieferumfang des TZS First Austria Edelstahl Wasserkochers gehört neben der um 360 Grad drehbaren Basisstation und dem Wasserzylinder aus gebürstetem Edelstahl auch ein herausnehmbarer Kalkfilter, der im Ausguss des Wasserkochers eingesetzt wird und leicht gereinigt werden kann.

 

Bedienung

Die Bedienung des Wasserkochers ist leicht mit einer Hand möglich. Das Bedienfeld befindet sich an der Oberseite des Griffs und ist für Links- und Rechtshänder gleichermaßen leicht erreichbar. Mittels mehrfachem Tastendruck auf die Temperaturwahltaste lässt sich die gewünschte Wassertemperatur auswählen, die auf zweierlei Weise angezeigt wird: Über eine LED-Leuchte direkt am Glas, als auch über die wechselnden Farben der Innenbeleuchtung. Etwas verwirrend, letztlich aber unproblematisch ist die Aktivierung der Warmhaltefunktion: Die erfolgt nicht über eine separate Taste, stattdessen muss der Ein- und Ausschalter mindestens drei Sekunden gedrückt werden.

 

Funktionen/Ausstattung

Der TZS First Austria Edelstahl Wasserkocher ist zwar eines der günstigsten Geräte im Test, verfügt allerdings über eine Temperaturvorwahl und eine Warmhaltefunktion, wie sie ansonsten nur der relativ teure Aicok Edelstahl Wasserkocher bietet. Mit dieser Funktion können Sie gezielt eine Wassertemperatur von wahlweise 60, 70, 80, 90 oder 100 °C einstellen. Außerdem kann das gekochte Wasser bis zu zwei Stunden lang bei einer Temperatur von 85 Grad warmgehalten werden. Das ist vor allem dann optimal, wenn Sie grünen Tee lieben, der je nach Sorte und Geschmack bei nur 60 bis 80 Grad zubereitet werden sollte, aber auch für Instant-Cappuccino-Pulver, lösliche Früchtetees oder die Zubereitung von Babynahrung. Selbstverständlich verfügt das Gerät über einen Überhitzungsschutz, automatische Abschaltung und einen Trockenlaufschutz.

 

Fazit

Der TZS First Austria ist eines der originellsten Geräte im Test und bewegt sich noch dazu preislich im unteren Bereich. Die farbige LED-Beleuchtung ist sicherlich Geschmacksache, konnte als funktionales Detail aber überzeugen. Und die Möglichkeit einer Temperaturvorwahl und eine Warmhaltefunktion sind ansonsten nur beim deutlich teureren Aicok Wasserkocher gegeben. Offensichtlich mussten dafür bei der Haltbarkeit Abstriche gemacht werden, die zumindest in Einzelfällen nicht gegeben war, und bei der die meisten Konkurrenzprodukte besser abschneiden. Dennoch: der TZS First Austria ist die erste Wahl, wenn Sie es farbenfroh mögen und möglichst wenig Geld ausgeben möchten.

 

 

TZS First Austria

2. Platz bei Edelstahl-Wasserkocher
TZS First Austria Lucio im Wasserkocher Test

 

Datenblatt
HerstellerTZS First Austria
ModellLucio
Füllmenge1,7 Liter
Leistung2200 W
AusstattungInnenbeleuchtung mit 5 wählbaren Temperaturstufen (60°C / 70°C / 80°C / 90°C / 100°C), LED Beleuchtung-Farbe ändert je nach eingestellter Temperatur, Warmhaltefunktion, Basisstation mit Kabelaufwicklung, 360° Gerätefuß, Einhand-Deckelöffnung, verdecktes Heizelement, wärme-isolierter Tragegriff
FilterKalkfilter, abwaschbar, herausnehmbar
GehäuseEdelstahl-Gehäuse mit nach außen liegender Wasserstandsanzeige
SicherheitTrockengehschutz, Überhitzungsschutz, Kontrollleuchte, Abschaltautomtaik
Netzspannung220 – 240 V
Netzabsicherung16 A
Farbesilber, schwarz
Gewicht1200 g
AbmessungenH (24cm) x L (22cm) x B (17cm)
ASINB013ULPQLI
Autor: Sebastian Sauter