WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
  • WMF Lono im Wasserkocher Test
€ 119,99

78,39 *

inkl. MwSt.

Jetzt kaufen bei Amazon
Versandfertig in 1-2 Tagen

(132) Kundenbewertungen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* am 7. August 2018 um 15:16 Uhr aktualisiert


Typ Wasserkocher
Marke WMF
Testergebnis GUT (2,4)
Fassungsvermögen 1,7 Liter
Leistung 3000 W
★ Wasserkocher - Test ★
5. Platz bei Glas-Wasserkocher
71,50%
Kundenempfehlung
Design
79% ( GUT )
Bedienung
75% ( GUT )
Ausstattung
80% ( GUT )
Preis-Leistung
52% ( BEFRIEDIGEND )


Design/Qualität

Der WMF LONO Glas-Wasserkocher besticht vor allem durch sein klares Design, das dem der anderen Produkte des Herstellers ähnelt. Ein transparenter Glaszylinder umfasst das Gehäuse fast vollständig. Der Rest des Wasserkochers besteht aus Edelstahl mit nur wenigen Hartplastikelementen, die keinen Kontakt zum kochenden Wasser aufweisen. Die Verbindung zum Glaszylinder wird mittels einer Silikonfuge gewährleistet. Der Wasserkocher stellt einen echten Blickfang dar und fügt sich dennoch dezent in jede Küche oder jedes Büro ein. Wie Sie es von einem Artikel der Marke WMF erwarten dürfen, wirkt neben dem Design auch die Verarbeitung des Wasserkochers zunächst sehr hochwertig. In Wahrheit stellten sich bei einzelnen Testmodellen aber schon nach relativ kurzer Zeit Ermüdungserscheinungen ein.

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang des Wasserkochers eingeschlossen ist ein herausnehmbarer Kalk-Wasserfilter, der am Ausguss des Wasserfilters angebracht wird. Genau wie der abnehmbare Deckel, lässt er sich leicht reinigen. Die Einfassung des Filtersiebes ist aus Plastik. Sollten Sie Wert darauf legen, dass das Wasser mit Kunststoff nicht in Berührung kommt, kann der Wasserkocher auch ohne das Sieb betrieben werden.

 

Bedienung

Die Bedienung ist unkompliziert und direkt. Der Wasserkocher wird über einen Hebel aktiviert; eine LED-Leuchte zeigt den Betrieb an und erlischt, wenn das Wasser kocht. Leider wirkt der Einschalthebel nicht schon auf dem ersten Blick vergleichsweise schwach und wackelig. Er stellte sich bei einigen Testgeräten als Schwachpunkt heraus. Ein gelungenes Detail, das fast kein anderer Wasserkocher bietet, ist der abnehmbare Deckel, der die Reinigung erheblich erleichtert.

 

Funktionen/Ausstattung

Mit einem Fassungsvermögen von 1,7 Litern und einer Leistung von 3000 W zählt der WMF LONO Glas Wasserkocher zu den größten und stärksten Wasserkochern. Das Heizelement im Boden des Wasserkochers ist durch eine Edelstahlabdeckung vollständig verdeckt. Der WMF LONO verfügt über eine breite Palette von Sicherheitsfunktionen: Trockenlauf- und Überhitzungsschutz, Deckelverriegelung und Kochstoppautomatik sorgen für ein sicheres Funktionieren. Als praktisch erweist sich auch die manuelle Kabelaufwicklung im Boden des (um 360 Grad drehbaren) Gerätesockels. Die Kabellänge können Sie so Ihren individuellen Bedürfnissen bzw. der Entfernung bis zur nächsten Steckdose anpassen, was nicht nur Platz spart, sondern die Küche auch um einen unnötigen Schmutzfänger erleichtert.

 

Fazit

Mit einem Preis von 81 Euro ist der LONO Glas-Wasserkocher der Firma WMF der teuerste Wasserkocher in Test. Leider bietet er insgesamt zu wenig um den Mehrpreis gegenüber den Konkurrenzmodellen zu rechtfertigen und enttäuscht noch dazu in Hinblick auf die Haltbarkeit. Dass vergleichbare Designs auch günstiger zu haben sind, zeigt insbesondere das Edelstahl-Modell von Aicok, das sich im Test noch dazu als langlebiger entpuppte.

 

WMF

1. Platz bei Glas-Wasserkocher
WMF Lono im Wasserkocher Test

Datenblatt
HerstellerWMF
ModellLono
Füllmenge1,7 Liter
Leistung3000 W
AusstattungBasisstation mit integrierter Kabelaufwicklung, 360° Gerätefuß, Einhand-Deckelöffnung per Knopfdruck, abnehmbarer Deckel, verdecktes Heizelement, ergonomisch geformter Kunststoff-Griff (bleibt angenehm kühl)
FilterKalkfilter, abwaschbar, herausnehmbar
GehäuseGlas-/Edelstahl-Gehäuse mit nach außen liegender Wasserstandsanzeige
SicherheitTrockengehschutz, Überhitzungsschutz, Kontrollleuchte, Abschaltautomtaik
Netzspannung220 – 240 V
Netzabsicherung16 A
Farbetransparent, silber, schwarz
Gewicht2000 g
AbmessungenH (29cm) x L (21,5cm) x B (21,5cm)
ASINB00MOIG8DE
Autor: Sebastian Sauter